Einstellungen

Grundsätzliche Einstellungen anpassen

Einstellungen ändern

Unter Einstellungen kann das grundsätzliche Verhalten der Software festgelegt werden.

  • Zeige Dichtewerte: Legt die Methode fest, mit der Dichte berechnet und im Betrachten-Fenster und im Report angezeigt wird.
  • Tonwertberechnung: Ändert die Berechnung der Tonwertzuwachskurven im Reiter TWZ im Betrachten-Fenster.
    Hinweis: Als Grundeinstellung verwendet ColorAnt die Berechnung der Kurven auf Basis von XYZ-Werten. Dieser Modus ermöglicht eine konsistente Darstellung der Kurven, sowohl für die Messdaten, als auch die Kurven, die aus dem resultierenden ICC-Profil entstehen. Stellen Sie die Checkbox in den Einstellungen aus, so werden, wenn Spektraldaten vorliegen, die Kurven nach der eingestellten Dichtemethode berechnet. Diese Kurven-Darstellung ist konsistenter mit der aus der Prozesskontrolle. Merken Sie sich, dass sowohl die XYZ als auch die Dichtemethode keine guten Indikatoren dafür sind, wie TVI-Kurven von Sonderfarben aussehen, da beide Methoden nicht gut mit Nicht-CMYK-Farben arbeiten. Nutzen Sie stattdessen die Kurven-Ansicht im BetrachtenDialog um die Kurven entsprechend der Farbmetrischen Linearität oder ISO 20654 (auch bekannt als SCTV) zu sehen.
  • Reportbezogene Einstellungen: Sind für den Titel des Reports und das angezeigte Logo im PDF-Report gedacht. Akzeptierte Bildformate sind TIFF, JPEG oder GIF im RGB-Farbmodell.
  • Allgemeinen Einstellungen: Legen die Längeneinheit (entweder mm oder inch) fest, die im Chart exportieren-Dialog genutzt wird.

Änderungen werden durch OK bestätigt.